Anmeldung:

Nutzer: Kennwort:
Weitere Themen:
Schlagworte:

Berufung unserer Schulleiterin Frau Worm

Nachdem unsere Kollegin Frau Worm bereits seit Beginn des letzten Schuljahres kommissarisch unsere Schule geleitet hat, wurde sie nunmehr auch amtlich als Schulleiterin eingesetzt.  Unsere Schulrätin Frau Neumann überreichte ihr dazu heute (21.10.2019) die Ernennungsurkunde des Landes Sachsen-Anhalt zur Schulleiterin der Gemeinschaftsschule Kastanienallee Halle. Dazu unser aller Glückwunsch und viel Erfolg in der ja nicht ganz neuen Tätigkeit.

 

 Frau Neumann hält ihre Berufungsrede  Übergabe der Berufungsurkunde  Auch ein kleines Präsent gab es  Dankesrede von Frau Worm

 

 Text und Fotos: J. Lauss (2019)

 

Landestag 2019 Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Am 18. September 2019 war es wieder soweit. Auch wir waren wieder in Magdeburg vertreten als eine von 104 Schulen Sachsen-Anhalts. Das Thema in diesem Jahr "Die Würde des Menschen ..." 70 Jahre Grundgesetz. Rund 750 Teilnehmer sprachen, diskutierten und tauschten Ihre Erfahrungen und Erlebnisse aus. Ein bestens vorbereiteter und organisierter Tag wird uns in Erinnerung bleiben.

 

K. Weil (2019)



Gespräch mit Sebastian Krumbiegel von den Prinzen
 Unsere Schülerdelegation

 

Fotos: K. Weil (2019)

Schulfest am 30.08.2019

Auch der Hallesche FC unterstützte unser Schulfest mit vielfältigen Angeboten für die Schüler. Hier der Artikel dazu auf der HFC-Webseite:

 

Leider musste der Link aus rechtlichen Gründen derzeit gelöscht werden. Versuchen Sie es doch bitte bei Interesse direkt auf der Homepage des Halleschen FC.

 

 

Ausflug zum Lerngarten "Bunte Beete" am 26.08.2019 mit der Klasse 5a

„Bute Beete“ ist ein Projekt der Villa Jühling in Halle. Es ist auch gleichzeitig ein Gemeinschaftsgarten.

Um dorthin zu kommen sind wir mit der Bahn und dem Bus gefahren. Die Ankunft war super, die Mitarbeiterinnen haben uns etwas über das Projekt erzählt und uns in drei Gruppen eingeteilt. Vorher haben wir zwei ausgedachte Spiele gespielt. Dabei ging es hauptsächlich um Pflanzen und Tiere.

Nach der Einteilung haben wir drei Stationen abgearbeitet:

1. Station: Wir haben Getreide gedroschen und weiter verarbeitet bis feines Mehl daraus entstanden ist.

2. Station: Die Pflanzen hatten Durst und wir sollten sie gießen. Aber zum Schluss waren wir nass, weil es eine Wasserschlacht gab.

3. Station: Da wir nach einen so schönen Tag Hunger hatten, haben wir uns Pizza selber gemacht. Das heißt wir haben sie belegt, gebacken und zum Schluss gegessen.

Es war ein interessanter und schöner Tag, mir hat es sehr gut gefallen und mit miener Klasse war es auch toll.

Vivian aus der Klasse 5a

DRK – Lehrgang Klasse 10

Am Anfang des Schuljahres haben alle 10.Klässler einen achtstündigenErste-hilfe Kurs gemacht. Als Erstes haben wir uns begrüßt undvorgestellt. Dann sollten wir uns in Gruppen zusammenfinden undverschiedene Aufgaben meistern, worüber wir anschließend diskutierthaben. Unsere Aufgabenstellungen hatten damit zu tun, dass wir unsgegenseitig an verschiedenen Körperstellen verarzten sollten, dies mitVerbänden, Pflastern und vieles weiterem. Außerdem wurden wir überHilfeleistungen in verschiedenen Situationen und Schäden an einemMenschen aufgeklärt. Dann kam das Wichtigste, wir haben von unseremErste-Hilfe Lehrer Robert gelehrt bekommen wie man auch wieder inverschiedenen Situationen die stabile Seitenlage anwendet undausführt und auch eine Herzdruck-Massage konnten wir zum Schluss inEigenübung in Gruppenpaaren ausprobieren – auf Zeit undordnungsgemäß. Am Ende haben wir noch über viele Situationengesprochen und einige Aufklärungen und Fragen beantwortetbekommen. Den meisten hat das Selbstausprobieren der Maßnahmen und dieErklärungsrunde von Robert gefallen. Es ist nicht nur wichtig, um einenFührerschein machen zu dürfen, sondern auch Menschen in Not helfenzu können.

Marie Kl. 10c

Projektwoche vom 19.08. - 23.08.2019 im Zirkus Klatschmohn mit der Klassenstufe 6

Die fünf schönsten Tage haben wir Sechstklässler im Zirkus „Klatschmohn“ verbracht. Wir waren insgesamt über 60 Schüler und in verschiedene Gruppen aufgeteilt. Dort haben wir viele Kunststücke wie z.B den Back-Flip erlernt, manche haben jongliert und später aufgeführt. Auch das frühe Aufstehen hat sich gelohnt, da wir viel Spaß hatten und am Ende ein tolles Programm entstanden ist. Es war sehr cool, da wir nun wissen, wie echte Zirkusartisten ihr Gleichgewicht halten und Clowns alle zum Lachen bringen. Zu unserem Schulfest haben wir dann auf der Bühne auch noch ein paar Sachen präsentiert. Auch die Trainer hatten sehr viel Spaß.

Die Artisten Delia, Hala und Alaan aus der Klasse 6a

Offizielle Schlüsselübergabe am 15.08.2019

Am ersten Schultag lud der Oberbürgermeister der Stadt, Herr Dr. Wiegand, ausgewählte Schüler der Grund- und Gemeinschaftsschule zur offiziellen Schlüsselübergabe der Schule am Holzplatz ein.

Im Atrium des Schulhauses stellten zwei Mitarbeiterinnen der Stadt Halle eine Stellwand mit dem Logo der Stadt Halle auf. Es gab zudem mehrere Obstkörbe für die Schüler unserer Schule. Nachdem wir uns im Atrium versammelten, warteten alle ganz gespannt, dass der Bauleiter der Firma Goldbeck den Schlüssel an Herrn Dr. Wiegand überreichte. Dieser gab den großen Schlüssel dann an unsere Schulleiterin Frau Worm sowie an die stellvertretende Schulleiterin der Grundschule, Frau Kümmling, weiter. Nun hängt der symbolische Schlüssel im Atrium und kann von unseren Besuchern bewundert werden.

Text: A. Groß (2019)


Dr. Wiegand, Frau Kümmling und Frau Worm
 
Obstkörbe für die Schüler


Fotos: A. Groß (2019)




Informationen zum Umzug unserer Schule an den Holzplatz

Achtung! Korrektur! Die Postleitzahl unserer Adresse lautet 06110 !

Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.

 

Elternbrief deutsch

 

 




Datenschutzerklärung