Anmeldung:

Nutzer: Kennwort:
Weitere Themen:
Schlagworte:

Unterrichtszeiten für die Klassen

Einlass ab 07.45 Uhr  
1. Block 08.00 Uhr - 08.30 Uhr Unterricht
  08.30 Uhr - 08.40 Uhr Lüftung
  08.40 Uhr - 09.10 Uhr Unterricht
2. Block 09.20 Uhr - 09.50 Uhr Unterricht
  09.50 Uhr - 10.00 Uhr Lüftung
  10.00 Uhr - 10.30 Uhr Unterricht
3. Block 10.40 Uhr - 11.10 Uhr Unterricht
  11.10 Uhr - 11.20 Uhr Lüftung
  11.20 Uhr - 11.50 Uhr Unterricht

 

 Text: B. Wenzel (20.04.2020)

Information des Bildungsministeriums 17.04.2020

Die Schulen in Sachsen-Anhalt beginnen am kommenden Donnerstag (23.04.) mit den Prüfungsvorbereitungen. Dazu werden alle Schulen, in denen Abschlussjahrgänge beschult werden, den Betrieb aufnehmen und prüfungsvorbereitenden Unterricht durchführen.

Dies gilt für:

 

Sekundarstufe I Jahrgangsstufen 9 und 10 der Förderschulen für Blinde und Sehgeschädigte, der Förderschulen für Gehörlose und Hörgeschädigte, der Förderschulen für Körperbehinderte, der Förderschulen mit Ausgleichsklassen, der Sekundarschulen, der Gemeinschaftsschulen, der Gesamtschulen

 

Ministerium für Bildung - Pressemitteilung Nr.: 016/2020 (Auszug)

Neue Informationen zu den Schulschließungen 16.04.2020


Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, liebe Eltern.


Wie der Presse und anderen Medien zu entnehmen ist, bleiben die Schulen in Sachsen-Anhalt weiterhin geschlossen. Ab dem 04. Mai 2020 soll schrittweise der reguläre Unterricht beginnen. Nur die Abschlussklassen (also Klasse 10, Hauptschüler Klasse 9 und Produktives Lernen Klasse 9) dürfen zur Prüfungsvorbereitung bereits vorher mit Unterricht beginnen.


Das bedeutet für uns bzw. euch:

- Schüler/-innen der Klassen 5-9 lernen weiterhin bis 03.05.2020 zu Hause.

- die Schüler/-innen der Klassen 5-9 lösen Aufgaben von weiteren 2 Fächern und geben sie nach

  folgenden Plan ab:

          - Lösungen in Deutsch, Mathematik, Englisch und 4 weiteren Fächern wie gehabt bis 17.04.2020

          - Lösungen für ein achtes Fach bis 24.04.2020

          - Lösungen für ein neuntes Fach bis 30.04.2020           

            (Abgabe jeweils 9.00 - 13.00 Uhr in der Schule)

            Bitte dabei auf jedes Lösungsblatt Name, Klasse und Fach schreiben!

- die Kernfächer Deutsch, Mathematik und Englisch weiter festigen, denn nach Schulöffnung kann sehr

  schnell ein Test erfolgen!

 

Weitere Infos zum Schulbeginn folgen, wenn die Regelungen dazu vorliegen, also weiterhin immer mal wieder auf die Homepage schauen.

 

J.Lauss (16.04.2020)

Bildungsminister Marco Tullner wendet sich an die Schülerinnen und Schüler in Sachsen-Anhalt

 

02.04.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

die vergangenen Wochen waren geprägt von sich überschlagenden Nachrichten rund um die Corona-Krise. Für uns alle stellt diese Situation eine große Herausforderung dar. In diesen Tagen gibt es viele Unsicherheiten und Sorgen, die ich sehr ernst nehme. Es werden derzeit Regelungen entwickelt, die möglichst vielen persönlichen Situationen gerecht werden sollen, auch wenn dies nicht immer einfach ist.

 

Die Landesregierung und ich als Minister für Bildung arbeiten daran, alle im Zusammenhang mit der Pandemie entstehenden Risiken zu minimieren. Auch, wenn mit bewusst ist, dass die Maßnahmen immer nur unter Einbeziehung und Beachtung aktueller Wissens- und Informationsstände getroffen werden können.

 

Täglich erreicht mich eine Vielzahl von Anfragen, die vor allem auf die Bedingungen der Abitur- und Abschlussprüfungen abzielen. Dies möchte ich nun zum Anlass nehmen, um mich mit diesem Schreiben persönlich an Sie zu wenden. 


Wichtig ist, dass bei allen Einschränkungen, die derzeit bestehen, alle Schülerinnen und Schüler einen fairen Zugang zu den Abschlüssen erhalten. So habe ich zu Beginn dieser Woche konkrete Sonderregelungen in Kraft gesetzt, die die Absicherung aller Prüfungsabläufe während der Zeit von Schulschließungen betreffen. Selbstverständlich werden bei allen an den Schulen in Sachsen-Anhalt durchzuführenden Prüfungen besondere Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Dazu waren und sind wir in einem intensiven Austausch mit den Gesundheitsbehörden, die allen getroffenen Maßnahmen zugestimmt haben. Denn der Infektionsschutz behält natürlich die oberste Priorität.

 

Die Durchführung von Prüfungen ist ein gemeinsames Ziel aller Bundesländer. Wir wollen sicherstellen, dass die in diesem Jahr erworbenen Abschlüsse die gleichen Zukunftschancen eröffnen, wie Abschlüsse anderer Jahre. Dafür haben sich die Kultusministerinnen und Kultusminister der Bundesländer ausgesprochen. Aufgrund der Verlängerung der Schulschließung über den 14. April hinaus werden die Abiturtermine und die Termine für die Prüfungen zum Real - und Hauptschulabschluss, aber auch zum qualifizierten Hauptschulabschluss verschoben. Die genauen Termine wurden den Schulen übersandt und sind auf den Seiten des Bildungsministeriums unter http://www.mb.sachsen-anhalt.de veröffentlicht.

 

Für die Abiturprüfungen werden jeweils zwei Klausurterminreihen eingerichtet. Sie erhalten die Möglichkeit, neben der regulären Terminreihe im Mai, auch die zweite Terminreihe im Juni zu nutzen. Die von den Schulen empfohlene Anwahl des ersten Termins greift die bisher bekannten Zeitketten auf und sichert Ihnen gewohnte zeitliche Abläufe. Mit der Option soll gewährleistet sein, dass persönliche Umstände und die derzeitige Krisensituation bei derWahl eines Prüfungstermins berücksichtigt werden können.

 

Gleichzeitig sollen aber auch Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit erhalten, möglichst im vorgesehenen Zeitplan ihre Prüfungen zu absolvieren. An den Sekundär- und Gemeinschaftsschulen werden nach den örtlichen Gegebenheiten und dem jeweiligen Bedarf natürlich auch Nachschreibetermine vorgehalten. Die Schulen stellt dies zwar vor besondere organisatorische Herausforderungen, die ich im Hinblick auf gesicherte Abschlüsse aber für vertretbar halte.

Sie alle befinden sich mitten in einer wichtigen und lernintensiven Phase und werden schließlich am Ende dieses Schuljahres Ihre Abschlusszeugnisse in den Händen halten. Mit großem Respekt nehme ich wahr, wie engagiert Lehrkräfte und Schüler in diesen Tagen auf vielfältige Art und Weise zusammenarbeiten, wie Verantwortung unter besonderen Bedingungen übernommen und aufeinander geachtet wird.


Ich versichere Ihnen, dass das Bildungsministerium, das Landesschulamt und die Schulen gemeinsam alles tun, um Ihnen faire Bedingungen zu schaffen, die Prüfungen erfolgreich zu absolvieren. Niemand soll durch die jetzige Situation benachteiligt werden. Ihnen und Ihren Mitschülerinnen und Mitschülern wünsche ich alles Gute und viel Erfolg für das Bevorstehende. Nutzen Sie weiterhin konsequent alle Möglichkeiten, sich gut auf die Prüfungen vorzubereiten. Und bleiben Sie vor allem gesund!

Mit freundlichen Grüßen

 

M. Tullner

ELTERNINFO: Wenn Lernen zuhause stattfindet

     



Das Infoblatt für Eltern steht auch in anderen Sprachen (Englisch, Russisch, Polnisch, Türkisch, Rumänisch, Albanisch, Arabisch, Vietnamesisch, Bulgarisch, Persisch) zur Verfügung. Bitte weisen Sie andere Menschen, für die dieses Angebot hilfreich sein könnte, darauf hin.



Landesschulamt Sachsen-Anhalt, Schulpsychologische und Schulfachliche Beratung

Freies Binogi: online Unterrichtsmaterial für alle während der Schulschließungen

Liebe SchülerInnen und Lehrkräfte,

wie bekannt ist, wurden die Schulen in Deutschland wegen dem Coronavirus vorübergehend geschlossen.

Um Lehrkräfte, SchülerInnen und Schulen bei der Herausforderung mit den Schulschließungen aufgrund des Covid-19 Viruses zu unterstützen und damit die SchülerInnen trotz der Situation Zugang zu Lern- und Lehrmaterial haben und online Lernaufgaben stellen können, stellt Binogi allen Lehrkräften, Schüler*innen und Eltern während die Schulen geschlossen sind im Frühjahr, den Zugang zum Binogi Lernportal kostenfrei zur Verfügung.

Was bedeutet das konkret? Alle Lehrkräfte, Schüler*innen und Eltern können sich ab sofort unentgeltlich unter www.binogi.de/signup einfach registrieren und erhalten Zugriff auf alle Videos und Quiz, in allen verfügbaren Sprachen. Dies ermöglicht Lehrkräften ihren SchülerInnen online Lernaufgaben zu geben und diese können Unterrichtsinhalte der 5-10. Klassenstufen von Zuhause aus auf dem Handy oder am Computer lernen.

Teilen Sie diese Information gerne über Ihr Netzwerk. Alle Lehrkräfte, Schüler*innen und Eltern können sich ab sofort kostenlos unter www.binogi.de/signup registrieren!

 

Hinweis: Bitte keinen kostenpflichtigen Vertrag abschließen! Nur einen kostenfreien Zugang wählen!

04.04.2020

Neue Informationen für alle Schüler(innen) 27.03.2020

 

Aufgaben der Schüler:
– Pflichtaufgaben Deutsch, Mathematik und Englisch
– sowie 4 weitere Fächer (frei wählbar) bis zum 17.04.2020
– insgesamt 7 Fächer

Rückgabe der bereits erledigten Aufgaben:
– Aufgaben, die bereits erledigt sind, können ab sofort bis 03.04.2020 in der Schule abgegeben werden
– folgende Möglichkeiten gibt es:
– per Post im Briefumschlag: Gemeinschaftsschule Kastanienallee
                Holzplatz 4
                06110 Halle
– im Briefkasten an der Schule werden
– falls die Aufgabenblätter zu groß sind (z.B. Plakate), können die Aufgaben direkt am Eingang     

   abgegeben werden (Schüler müssen klingeln, Box für Postablage)

WICHTIG: auf allen Blättern/Plakaten muss stehen: Name, Klasse, Fach

– in den Ferien (06.04.-13.04.2020) ist keine Abgabe möglich, da die Schule nicht besetzt ist

– Abgabe aller zu erledigenden Aufgaben muss spätestens bis 17.04. 2020 erfolgt sein

Welche Möglichkeiten haben die Schüler für Rückfragen bezüglich der Aufgaben:

– Rückfragen über den Klassenlehrer (direkter, individueller Kontakt)
– Rückfragen per E-Mail: kontakt@sks-kastanienallee.bildung-lsa.de
   (Schüler müssen notieren: Name, Klasse, Fach, Telefonnummer für Rückmeldung)
– Rückfragen speziell für arabisch sprechende Eltern: rochdi.chiahi@malteser.org
– per Telefon in der Schule: Tel: 0345 68 11 96 11

– Anfragen werden von täglich besetzter Schulleitung (9-13Uhr) weitergeleitet an die entsprechenden

   Kollegen

 

Lernplattformen:

Meldet euch bei Sofatutor bitte bis zum 31.03.2020 an, sonst verfällt der Anmeldecode! Wer sich bis dahin wenigstens einmal einlogt, bekommt den kostenfreien Zugang, ab 01. April ist der Code nicht mehr gültig! Also besorgt euch den Code bei eurem Klassenleiter und logt euch noch schnell ein!

Ausgangsbeschränkungen

Liebe Schülerinnen und Schüler!

Bitte haltet euch an die derzeit geltenden Ausgangsbeschränkungen! Bleibt zu Hause, trefft euch nicht mit Freundinnen/Freunden oder Mitschülern (auch nicht zum lernen). Verständigt euch besser mit anderen Personen über Telefon, Handy, sozialen Netzwerken oder anderen digitalen Möglichkeiten! Informiert euch über diese Schulhomepage, hier steht alles Notwendige zur Schule und zum Unterricht! Bleibt zu Hause und vor allem gesund!

Notbetreuung

Eine notwendige Betreuung Ihres Ki8ndes muss bis 12.30 Uhr des Vortages der Schule mitgeteilt werden. Imformieren Sie sich bitte auch über die Voraussetzungen einer Notbetreuung m Internet.

 

Die neuen Regelungen zur Notbetreuung legen fest: Für einen Anspruch auf Notbetreuung ist es jetzt ausreichend, wenn ein Elternteil in der medizinischen, veterinärmedizinischen, pharmazeutischen oder pflegerischen Versorgung tätig ist. Dann kann für Kinder bis zwölf Jahre ein Platz in Kita, Schule oder Hort in Anspruch genommen werden. Für andere Familien gilt wie bisher: Notbetreuung ist möglich, wenn beide Erziehungsberechtigten zur Gruppe der im Bereich der kritischen Infrastruktur tätigen, unentbehrlichen Schlüsselpersonen gehören, wie zum Beispiel Feuerwehr, Polizei, Justiz oder Rettungsdienst.

Quelle: https://ms.sachsen-anhalt.de/aktuelles/news-detail/news/eindaemmung-von-corona-einschraenkungen-praezisiert-anspruch-auf-notfallbetreuung-erweitert/?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=b1bc107d6e6fdfaa162bde2f358f9ed8

 

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Realschulprüfungen werden verschoben

Wie soeben bekannt gegeben wurde, werden die Abschlussprüfungen für die 10. Klassen in Sachsen-Anhalt verschoben. Auf dem Bildungsserver von Sachsen-Anhalt kann man folgende Informationen nachlesen:

 

Die Prüfungen für den Realschulabschluss werden in Sachsen-Anhalt verschoben. Ursprünglich sollten diese am 20. April 2020 beginnen. Der neue Zeitplan sieht als ersten Prüfungstag den 11. Mai 2020 vor.

Die konkreten Termine lauten:

- schriftliche Prüfung im Fach Deutsch: 11. Mai 2020
- schriftliche Prüfung im Fach Englisch: 13. Mai 2020
- schriftliche Prüfung im Fach Mathematik: 15. Mai 2020.

Quelle: www.bildung-lsa.de




Datenschutzerklärung