Anmeldung:

Nutzer: Kennwort:
Weitere Themen:
Schlagworte:

Unterrichtszeiten

Einlass ab 07.45 Uhr  
1. Block 08.00 Uhr - 08.30 Uhr Unterricht
  08.30 Uhr - 08.40 Uhr Lüftung
  08.40 Uhr - 09.10 Uhr Unterricht
2. Block 09.20 Uhr - 09.50 Uhr Unterricht
  09.50 Uhr - 10.00 Uhr Lüftung
  10.00 Uhr - 10.30 Uhr Unterricht
3. Block 10.40 Uhr - 11.10 Uhr Unterricht
  11.10 Uhr - 11.20 Uhr Lüftung
  11.20 Uhr - 11.50 Uhr Unterricht

Sonderstundenplan für die Zeit ab dem 02.06.2020

 


Unterricht ist nur am Freitag, dem 05.Juni 2020

 

Denkt bitte auch an die Gesundheitsbescheinigung zur Vorlage in der Schule!


 

  Klasse 8a Klasse 8b Klasse 8c
Einlass 07.45 Uhr
  rote Gruppe blaue Gruppe rote Gruppe blaue Gruppe rote Gruppe blaue Gruppe
Raum 206 207 Bio1 Bio2 304 303
Block 1 Ma Sk/Sp Deu Bio Ge Eng
Block 2 Deu Ma Bio Ku Deu Ge
Block 3 Ge Deu Ku De Ge Deu

Aufgaben für die Zeit bis zu den Osterferien - Klasse 8

Hinweise:
1. Die Aufgaben in Deutsch, Mathematik und Englisch sind Pflichtaufgaben. Wähle aus den anderen Fächern mindestens 3 Fächer aus. Nutze diese Möglichkeit, um dich in Fächern, wo du Probleme hast, zu verbessern!
2. Da sich die Aufgaben über mehrere Tage erstrecken, ist die Zeiteinteilung nicht leicht. Verschaffe dir zunächst einen Überblick über die Aufgaben und teile dir dann die Zeit ein.
3. Es kann sein, dass du mal eine Aufgabe nicht verstehst. Du musst nicht verzweifeln. Oft gibt es Beispiele, deine Eltern oder größeren Geschwister können dir sicher auch helfen.
4. Versuche nicht, nur schnell fertig zu werden. Alle Aufgaben sind schriftlich zu erledigen. Schreibe deine Antworten sauber und ordentlich auf, auch die Form wird mitbewertet werden. Stelle alle Antworten zu einer Mappe oder einem Hefter zusammen, den du dann mit in die Schule bringst.

5. Nutze zum Üben und zum Verstehen auch Internetangebote wie z.B.

https://www.zdf.de/wissen/schulersatzprogramm-100.html


Weitere aktuelle Hinweise in der Rubrik "Allgemeine Informationen".


Fach Aufgaben Hinweise zur Bearbeitung
Deutsch Aufgabe 1:Beschreibe deine (Lieblings-) Sendung (200 Wörter)
Folgende Kriterien müssen bei einer Beschreibung beachtet werden:
1. der Titel muss genannt werden, damit man weiß, um welche Sendung es sich handelt
z.B.: Die Sendung/ Serie lautet …
Meine Lieblingsserie heißt …
2. es muss der Inhalt vorgestellt werden (Handlung  was bis jetzt alles passiert ist) und es wird in Präsens geschrieben
z.B.: Es handelt von …
Es geht um …
3. es müssen die handelnden Personen vorgestellt werden
z.B.: Kleidung, Haare, Aussehen, Beruf und Eigenschaften (ernst, kreativ, liebevoll, nervös…) können beschrieben werden

Aufgabe 2: Vergleiche die Titelseiten der „Mitteldeutschen Zeitung“ (https://www.mz-web.de/) und der „Zeit“ (https://www.zeit.de/index )

• Über welche Themen wird berichtet?
• Welches ist der wichtigste Artikel auf der Titelseite der Zeitung?
• Nenne mindestens 3 Ressorts, die bei den beiden Zeitungen vorkommen

Aufgabe 3: Schreibe einen Leserbrief an den Herausgeber der „Mitteldeutschen Zeitung“ zu dem Titelthema vom 20.03.2020
So wird ein typischer Lesebrief gegliedert und geschrieben:
Dein Name
Deine Adresse
Datum
Der Herausgeber
Der Name der Zeitung
Der Name des Artikels

Sehr geehrte(r) Frau, Herr

Ich nehme Bezug auf Ihren Artikel „…“
Hauptteil:
• Benutze eine formale Sprache - Vermeide umgangssprachliche Ausdrücke
• Bringe interessante und neue Gesichtspunkte ein – Wiederhole keine bekannten Fakten Konzentriere dich auf einen Hauptpunkt – Fasse dich kurz (100 Wörter)
• In Lesebriefen geht es immer um die eigene Meinung – sei nicht neutral, schreib aber nicht „ich denke“, usw.

Abschlusssatz:
Dein Name (Unterschrift)

 
Mathematik Löse folgende Aufgaben aus dem Lehrbuch:
S. 6 alle Aufgaben,
S. 21 alle Aufgaben
S. 36/37 alle Aufgaben
S. 40 alle Aufgaben
S. 156 alle Aufgaben
S. 170 Klasse 8a und 8c als Zusatz
Nutze die Seiten der Zusammenfassungen im Lehrbuch
zur Vorbereitung!
www.fit-in-mathe-online.de
www.matheretter.de
Englisch Wiederholung Fragebildung im simple present: Bearbeite die Aufgaben auf B.S.56-57/ Nr.8-11 Dazu: G5, B.S.162
(B.S.57/11 ist mündlich -> lesen üben)
Biologie Das Herz die Seele des Körpers?
-Zeichne und beschrifte ein Herz und erkläre die Funktionsweise.
-Geh auf die Aussage ein!
Blut fließt in bestimmten Bahnen.
-Fertige eine Tabelle an mit Namen, Bau und Funktion der Blutgefäße.
-Zeichne den Blutkreislauf, beschrifte ihn und schreibe eine kleine Geschichte, bei der ein Blutkörperchen durch den Blutkreislauf wandert.
Lehrbuch Seite 130 -133 und Seite 136
Internet Film: Es war einmal das Leben-Blutkreislauf
Physik Kurzvortrag und Plakat zum Thema Wolkenarten – welches Wetter kriegen wir?
oder Kurzvortrag und Plakat zum Thema Die Niederschlagsarten
oder Kurzvortrag und Plakat zum Thema Der Treibhaus-Effekt und seine Folgen
oder Kurzvortrag und Plakat zum Thema Energiesparen zu Hause – wie geht das?
Internetrecherche

Chemie

Säuren
- Erkunde die Eigenschaften von Säuren und leite daraus Verhaltensregeln im Umgang mit diesen Säuren ab.
- Fertige jeweils einen Steckbrief (Name, Formel, Darstellung, Eigenschaften, Verwendungen, Nachweis) an von:
          - Salzsäure
          - Schwefelsäure
Internetrecherche
Geschichte Vom zersplitterten Vaterland zu einem Ganzen
1. Nenne in Stichpunkten die Hemmnisse für einen wirtschaftlichen Aufschwung im Deutschen Bund.
2. Werte die Karte M1 im Lehrbuch auf Seite 156 aus. Untersuche wie viele Grenzen nach 1828 überwunden werden mussten, um auf dem kürzesten Weg von München nach Lübeck zu reisen. Übertrage die Karte auf ein Blatt und zeichne den kürzesten Reiseweg rot ein.
3. Erläutere schriftlich die Rolle der Gründung des „Deutschen Zollvereins“ für die spätere Einigung im Deutschen Reich von 1871.
Nutze das Lehrbuch auf den Seiten 154 bis 157.
Internetrecherche.
Geografie 1. Übe mit Hilfe deiner Unterlagen (Stumme Karte) die Topographie Asiens!
2. Erstelle ein Plakat zu einem asiatischen Land! Für das Plakat kannst du die Stichpunkte in der Klammer nutzen! (Hauptstadt, Größe des Landes, Nachbarländer, Naturraum und Topographie, Klima und Vegetation, Bevölkerungswachstum und Probleme, Religion, Wirtschaft, besondere Umweltprobleme) 
Für die Länder Russ-land, Indien und China kannst du dein Lehr-buch nutzen. Informa-tionen über andere asiatische Länder kannst du im Internet finden.
Viel Spaß beim Erkunden! 
Sozialkunde Kurzvortrag und Plakat zum Thema Drogen
1. Was ist Sucht?
2. Welche Suchteinstiegsgründe gibt es?
3. Was ist Prävention?
4. Was bedeutet legale und illegale Drogen
5. Nenne jeweils Beispiele dafür!
6. Erkläre ausführlich was psychische und physische Abhängigkeit bedeutet!
 
Ethik Mein Sehnsuchtskoffer.
Wonach sehne ich mich.
Aufgabe 1: Schreibe eine Begriffserklärung zum Wort Sehnsucht.
Aufgabe 2: Zeichne einen Koffer und fülle ihn mit Gegenständen, die deine Sehnsucht symbolisieren. Dabei helfen dir folgende Fragen: Was gibt mir Kraft? Was berührt mich? (Gefühle und Emotionen werden ausgelöst durch?) Wonach sehne ich mich? (Was hätte ich gern in meinem Leben? Nicht nur Gegenstände)
Aufgabe 3: Schreibe eine Begründung zur Wahl deiner Symbole auf ein Extrablatt. Die Erläuterung soll deutlich machen, warum du dich für diese Symbole entschieden hast.
 
Musik Bereite deinen Vortrag zur Rock und Popmusik vor! (Aufgabenstellungen siehe Hefter  Fertige dazu einen Stichpunktzettel und das Plakat an.  
Kunst Kinderstadt 2020 – „Halle an Salle“
Entwickelt ein neues Stadtwappen für die Kinderstadt 2020.
Das Motto lautet „Stadt, Land, Fluss“. Der Schwerpunkt liegt auf Umwelt und Nachhaltigkeit und der Frage wie können, wollen und werden wir in Zukunft leben?
1) Erstelle eine Sammlung von verschiedenen Stadtwappen. (Fotos/Bilder)
2) Zeichne drei Skizzen für ein Stadtwappen.
3) Gestalte eine Collage.
Eine Collage ist ein Kunstwerk, das aus vielen verschiedenen Materialien wie Papier, Zeitungsausschnitten, Fotos, Stoff, Natur-materialien, und andern gefunden Objekten ge-bastelt wird. Es kann auch darauf gemalt werden. Schere, Kleber, fertig LOS!
Wirtschaft Schaffe dir schriftlich eine Übersicht über die Einteilung der Bedürfnisse und ordne je 3 Beispiele zu!
Erkläre schriftlich an je 2 Beispielen, wie die Faktoren unsere Bedürfnisse beeinflussen. ( A Der Mensch selbst, B Die Zeit, C Die Umwelt ) 
Benutze deinen Hefter
Sport Gerätturnen
1. Jungen: Nenne 7 verschieden Stützsprünge am Sprunggerät (z. B. Grätsche am einzelnen Bock)!
Mädchen: Nenne 8 Elemente des Bodenturnens (z. B. Rolle vorwärts)!
2. Jungen: Beschreibe die Technik eines Elementes am Barren in mindestens acht Sätzen!
Mädchen: Beschreibe die Technik eines Elementes am Balken in mindestens acht Sätzen!
3. Nenne die Disziplinen des Mehrkampfes im Gerätturnen der Männer und Frauen!
4. Benenne die aktuellen Weltmeister der Männer und Frauen im Mehrkampf!
Quellen:
www.sportunterricht.de
www.mobilesport.ch
www.dtb.de






Datenschutzerklärung